Suchen Sie etwas Bestimmtes?

Mobile Servicetechniker-App

mobileX-CrossMIP ist eine mobile App für Mitarbeiter im technischen Service. Über die Servicetechniker-App erhalten diese ihre Auftragsdaten auf ihrem mobilen Endgerät. Vor Ort erstellen sie ihre Rückmeldungen, Serviceberichte und Formulare und übermitteln sie direkt an die Zentrale.

Funktionen

Hauptmerkmale von mobileX-CrossMIP

Mobile Auftragsbearbeitung

Mit mobileX-CrossMIP stehen dem Servicetechniker alle notwendigen Daten rund um die Auftragsbearbeitung auf seinem mobilen Gerät – auch im Funkloch – zur Verfügung. Über eine flexible Navigationskomponente erhält er jederzeit schnellen Zugriff auf seine Aufträge und kann einfach zwischen verschiedenen Listen und Modulen wechseln.

Einfacher Statuswechsel

Ob in der Auftragsliste oder in den Details – der Techniker kann über die Servicetechniker-App seinen Status jederzeit mit wenigen Gesten ändern. Abhängig vom aktuellen Status können die relevanten Informationen hervorgehoben werden, so dass auch bei kleineren Displays mit einem Blick die wichtigsten Daten sichtbar sind. Über den Statuswechsel lässt sich zudem eine automatische Zeitmessung („Start-Stopp-Funktionalität“) integrieren.

Rückmeldungen, Serviceberichte und Formulare

Über die Rückmeldungen erfasst der Techniker den Umfang und Inhalt seiner geleisteten Arbeit in Form von Zeit, Material und Text. Auch Dokumente wie Fotos, Serviceberichte und Formulare mit Unterschrift lassen sich damit erstellen. Um digitale Formulare  in mobileX-CrossMIP abzubilden, bietet die mobileX zwei Optionen.

Materiallogistik
mobileX-CrossMIP bietet auch Funktionen rund um die Materiallogistik. Hierzu gehört sowohl die Anzeige des eigenen Lagers als auch der Verbrauch aus diesem.  Dieses wird dann über den mobileX-MIP-Server im Backoffice-System verbucht. Sind dort Mindestbestände gepflegt, wird automatisch für das Fahrzeuglager nachbestellt.
Pooldisposition und lokale Aufträge

Durch die Pooldisposition (Selbstdisposition) kann ein Techniker, der gerade in der Nähe eines Einsatzortes ist und Zeit für einen Auftrag hat, den Auftrag entweder für sich reservieren oder direkt übernehmen. Anschließend kontaktiert er den Kunden, um mit ihm einen Termin zu vereinbaren. Der Techniker kann über die Servicetechniker-App auch lokale Aufträge ohne Bezug zu einem bestehenden Auftrag selbst anlegen und anschließend Rückmeldungen inklusive Servicebericht für den Auftrag erfassen.

Tagesberichte

Mit dem Tagesbericht können Anwender sowohl auftragsbezogene als auch nicht auftragsbezogene Arbeitszeiten erfassen, wie zum Beispiel Schulungen oder interne Besprechungen. Dabei gibt es drei Basisvarianten, wie Techniker ihre Zeiten erfassen können. Das Dashboard für Zeitrückmeldungen zeigt dem Techniker die geleisteten Stunden auf Tages- Wochen- und Monatsbasis. Auch nicht verbuchte Zeiten werden in der Servicetechniker-App angezeigt.

mobileX-CrossMIP – jetzt kostenlos testen!

  • Kostenreduktion durch mobile Auftragsabwicklung – kein Papierprozess mehr
  • Schnelle und flexible Auftragsabwicklung auf Tablet und Smartphone
  • Mühelose Integration direkt in SAP, Salesforce, Dynamics – auch per Cloud
Kostenlos testen

Machen Sie Ihren Service zum Unterschied!

Dashboard und Vorgangsliste

Das Dashboard ist die Start- und Übersichtsseite von mobileX-CrossMIP, die zu den Unterseiten wie der Vorgangsliste führt.

Rückmeldung eines Fotos mit Markierung des schadhaften Teils

Ein Foto kann direkt aus dem Vorgang heraus aufgenommen und anschließend der Schaden zur Dokumentation markiert werden.

Rückmeldung von Zeit und Material

Bei der Rückmeldung von Zeit und Material können alle Details zu den Arbeitszeiten (Leistungsart, Kostenart) und dem verbrauchten Material erfasst werden.

Servicebericht mit Kundenunterschrift

Den Servicebericht signiert der Kunde mit seiner Unterschrift auf dem Smartphone oder Tablet.

Dashboard zur Übersicht der Arbeitszeit

Das Dashboard für Zeitrückmeldungen zeigt dem Techniker die geleisteten Stunden auf Tages-, Wochen- oder Monatsbasis. Auch nicht verbuchte Zeiten werden angezeigt.

Poolaufträge zur Selbstdispositoin durch den Servicetechniker

Im Vorgangspool befinden sich Vorgänge, die noch keinem Techniker zugewiesen sind. Aus der Listen- oder Kartenansicht kann sich der Techniker selbst einen Vorgang reservieren, um ihn zu übernehmen.

Formulare - PDF Forms und mobileX-CrossForms

Formulare lassen sich in mobileX-CrossMIP auf zwei Arten abbilden: Als PDF Forms für bereits bestehende PDF-Formulare auf größeren Displays oder als mobileX-CrossForms - individuell, dynamisch und auch für kleinere Formate geeignet.

Nutzen

Ihre Vorteile durch den Einsatz von mobileX-CrossMIP

Höhere Kundenzufriedenheit
Eine effizientere Behebung von Störungen, höhere Termintreue und Auskunftssicherheit steigern die Servicequalität und erhöhen damit auch die Kundenzufriedenheit.
Verbesserte Datenqualität
Die Validierung von Texten bei der Dateneingabe vor Ort sowie die Vermeidung von Medienbrüchen durch die direkte Übertragung in Backend-Systeme tragen zu einer wesentlich höheren Qualität von Serviceberichten, Rückmeldungen und Formularen bei.
Steigerung der Produktivität
Durch den mobilen Zugriff auf die Kundenhistorie, Objektdaten und die Materiallogistik lassen sich Rückfragen per Telefon und Zweitanfahrten vermeiden.
Effizientere Serviceprozesse
Die nahtlose Integration der digitalen Auftragsabwicklung in die Einsatzplanung und Backend-Systeme im Unternehmen trägt zu einer abteilungsübergreifenden Optimierung des gesamten Serviceprozesses bei.

mobileX-MIP for Field Service

Neben unserer Servicetechniker-App mobileX-CrossMIP für Smartphones und Tablets ist mobileX-MIP for Field Service unsere ausgereifte, mobile Lösung zur Auftragsabwicklung auf Laptops für Techniker im technischen Service.

Mehr erfahren

Neugierig? Jetzt Demo vereinbaren!

  • Wir zeigen Ihnen unverbindlich die Funktionalität unserer Lösungen.
  • Software zur Einsatzplanung und mobile Lösung
  • Zeit für Ihre Fragen
Termin vereinbaren
Referenzen

Das sagen unsere Kunden

Eine schnelle Einführung der neuen Field Service Management-Lösungen im Zuge einer länderübergreifenden, durchgehenden Digitalisierung unserer Serviceprozesse war uns bei dem Projekt sehr wichtig. Zudem deckten die Lösungen der mobileX einen Großteil unserer Prozesse im Standard ab.

Thomas Mattes Abteilungsleiter Technischer Service bei der ARBURG GmbH + Co KG

Die mobile Service-App mobileX-CrossMIP hat uns gleich begeistert - von der Funktionalität und Usability. Damit können wir unsere Anforderungen weitestgehend im Standard umsetzen. Außerdem hat uns das Team der mobileX mit ihrer Beratung und Branchenerfahrung komplett überzeugt.

Jörn Maas IT-Leiter bei der DENIOS AG

Die Lösungen der mobileX haben uns in der Fachlichkeit und der Anwendung absolut begeistert. Doch nicht nur die Produkte der mobileX haben uns überzeugt, sondern auch die breiten Branchenkenntnisse und das tiefe Fachwissen der Mitarbeiter.

Heiko Hund Director of Global Customer Service & Director Corporate Companies bei der HSM GmbH & Co.KG

mobileX-CrossMIP hat uns mit der anwenderfreundlichen Oberfläche überzeugt. Zudem hat die mobileX unsere Kriterien einfach am besten erfüllt. Außerdem wollten wir mit der neuen App wieder mehr zurück zum Standard, so dass sich Anpassungen und Migrationswechsel ohne großen Aufwand umsetzen lassen.

Manfred Gritsch Mitglied des Business Applications Team bei der Kässbohrer Geländefahrzeug AG

Die gruppenweite Einführung von S/4HANA Service und die gemeinsame Nutzung der Lösungen der mobileX bei KOCH Pac-Systeme und Uhlmann sind ein wichtiger Schritt in Richtung Systemharmonisierung bei der Uhlmann Group. Durch die Digitalisierung der Serviceprozesse möchten wir außerdem unseren Kundenservice weiter optimieren.

Klaus Kramer Mitglied der Gesamtprojektleitung im KOCH S/4HANA-Projekt bei der Uhlmann Holding

Die mobile, papierlose Rapportierung führte zu einer erheblichen Effizienzsteigerung. Dazu hat unsere Lagerbewirtschaftung viel von der Einführung der Lösungen der mobileX profitiert. Wir haben nun Transparenz über alle Teile in den Fahrzeuglagern. Die Inventarisierung ist viel einfacher und spart uns sehr viel Zeit und Geld. Zudem können wir über die mobilen Lösungen Serviceberichte mit Kundenunterschriften revisionssicher speichern. Die Mehrsprachigkeit der Lösungen kommt sowohl unseren Mitarbeitern als auch unseren Kunden zugute.

Thomas Buser IT-Projektleiter der Securiton AG
Abonnieren Sie unsere kostenlosen

mobileX-News

  • Aktuellste Trends und Ratgeber
  • Exklusive Einblicke in Kundenprojekte
  • Neueste Produkt-Highlights
  • Einladungen zu Top-Veranstaltungen
Tech Spez

Technische Spezifikationen

Eine funktionierende Enterprise-App-Verteilung für die jeweilige Plattform wird vorausgesetzt. Wir empfehlen den Einsatz eines „Mobile Device Management“ – Systeme zur Verwaltung der mobilen Geräte und der App-Verteilung.

mobileX-CrossMIP unterstützt iOS ab Version 13.x, Android ab Version 9.x und Windows 10 ab Version 1904. So sind Sie bei der Wahl Ihres Smartphones, Tablets oder Laptops vollkommen flexibel.

mobileX-CrossMIP lässt sich einfach in die bestehenden Schnittstellen Ihrer führenden Systeme integrieren. Dies sind häufig SAP CS, SAP PM, SAP CRM, S/4HANA – aber auch Systeme wie Microsoft Dynamics ERP oder proprietäre Anwendungen.

Die Kommunikation mit dem mobileX-MIP-Server erfolgt per HTTPS. Die Authentifizierung erfolgt über ein tokenbasiertes Verfahren. Eine Möglichkeit zur Verschlüsselung der Datenbank sowie ein „lokales“ Sperren der Anwendung sind in Planung.

mobileX-CrossMIP ist On-Premise oder SaaS-Lösung über die mobileX-ServiceCloud verfügbar.

Auf Wunsch schicken wir Ihnen gerne unsere Systemanforderungen oder -Architektur zu.