Sie sind hier

Formulare für mobileX-CrossMIP

Formulare sind im Service und in der Instandhaltung allgegenwärtig. Sie dokumentieren Prozesse wie Wartungen, Prüfungen, Abnahmen und erfassen den Zustand von Anlagen über genau definierte Messwerte. Oft sind sie sogar gesetzlich vorgeschrieben.

Meist haben sie ihren Ursprung in der Papierform und liegen heute, teilweise auch schon elektronisch, in Form von Word, Excel oder PDF-Dokumenten vor.

Um Formulare in mobileX-CrossMIP abzubilden, bietet die mobileX zwei Optionen:
 

Zwei Optionen für mobile Formulare

PDF Forms für mobileX-CrossMIP

Mit PDF Forms lassen sich bereits vorhandene, digitale Formulare flexibel im PDF-Format in der mobilen App mobileX-CrossMIP verwenden und bearbeiten. Sie eignen sich besonders für Formulare, die keine oder nur wenig dynamische Eingabe erfordern und auf größeren Displays zum Einsatz kommen.

Mehr über PDF Forms für mobileX-CrossMIP

mobileX-CrossForms

Mit mobileX-CrossForms können Unternehmen individuelle, dynamische Formulare für die mobile App mobileX-CrossMIP erstellen. Techniker können darüber auf ihrem mobilen Endgerät Checklisten und Formulare in der gewohnten Oberfläche von mobileX-CrossMIP ausfüllen und anschließend ein PDF-Formular mit Unterschrift erstellen.

Mehr über mobileX-CrossForms erfahren

PDF Forms für mobileX-CrossMIP

Mit den PDF Forms lassen sich bereits vorhandene digitale Formulare flexibel im PDF-Format in der mobilen App mobileX-CrossMIP verwenden und bearbeiten. Sie eigenen sich besonders für Formulare, die keine oder nur wenig dynamische Eingabe erfordern und auf größeren Displays zum Einsatz kommen.

Features

 

Formular-Erfassung direkt im PDF

Mit PDF Forms lassen sich vorhandene, digitale Formulare im PDF-Format verwenden und bearbeiten. 

 

Umfangreiche Tools für Formular-Design

Umfangreiche Tools zum Formular-Design für PDFs, wie Adobe Acrobat DC oder per Export von Microsoft Office Dokumenten stehen zur Verfügung. 

 

Elektronische Unterschrift & Digitale Signatur

In den PDF Forms können der Techniker oder Kunde unterschreiben oder einen digitale Signatur erstellen. 

 

Vorbelegung mit Kontext-Informationen

Formular-Felder können mit Informationen aus dem Auftrag, zum Kunden oder anderen Daten, die am mobilen Client vorliegen, vorbelegt werden und damit dem Techniker bei der Eingabe unterstützen.

 

„Redaction“ von Feldern möglich

Teile eine Dokuments wie interne Texte oder Bilder können vor der Finalisierung noch einmal überarbeitet und entfernt werden. 

 

PDF-Dokument für Rückmeldung

Die Rückmeldung und Speicherung des Formulars im Backend-System erfolgt als PDF-Dokument. 

mobileX-CrossForms

mobileX-CrossForms ist ein Modul, mit dem Unternehmen zentral individuelle, dynamische Formulare für die mobile App mobileX-CrossMIP erstellen und an die Anwender verteilen können. Techniker können darüber auf ihrem mobilen Endgerät Checklisten und Formulare in der gewohnten Oberfläche von mobileX-CrossMIP ausfüllen und anschließend ein PDF-Formular mit Unterschrift erstellen.

Features

 

Individuelle Erstellung in WebIDE

Die Erstellung der Formulare erfolgt in einer WebIDE in TypeScript. Im Browser-basierten Editor können Anwender mit Anleitung einfach statische oder dynamische Formulare neu erstellen, bearbeiten und lokalisieren. Eine Live-Preview bietet eine Ansicht des Formulars in mobileX-CrossMIP zur Überprüfung.

 

Nutzung von Backend-Daten

Bei der Erstellung können Anwender auf alle Daten, die am mobilen Client vorliegen, seien es Stamm- oder Bewegungsdaten,  zugreifen. Kontextinformationen wie Auftrags-, Kunden- oder Adressdaten können damit schon vorbelegt werden, um den Technikern das Ausfüllen zu erleichtern.

 

Breite Palette an Eingabemöglichkeiten

mobileX-CrossForms bietet eine umfangreiche Auswahl an unterschiedlichen Formular-Elementen, um Daten anzuzeigen und zu erfassen. Dazu gehören Labels, , Text-, Nummern- und Datums-/Zeitfelder, Auswahlfelder (Drop-Down-Listen), Checkboxen, Unterschriften aber auch Überschriften, Paragraphen oder "programmierbare" Schaltflächen.

 

Validierung und Dynamik bei der Eingabe

Über das Validierungs-System können die Eingaben auf gültige Werte geprüft werden. Dazu stehen bereits gängige Validierer für Pflichtfelder, Email-Adressen, Werte-Grenzen und anderes zur Verfügung. Diese können durch eigene Regeln erweitert werden. Diese können auch dynamisch auf Basis von Kontext-Informationen z.B. des Auftrags oder Kunden wirksam werden. 

 

Rückmeldung als Datensatz oder PDF

Alle Werte, die über mobileX-CrossForms erfasst werden, lassen sich strukturiert als Datensatz und (optional) unstrukturiert als PDF-Dokument ins Backend-System übertragen und speichern. Die Erstellung des PDF-Formulars erfolgt auch in der WebIDE und lässt sich durch die Integration von Logos und die Anpassung an die CI beliebig individualisieren.

 

Für kleine Displays geeignet

Das Layout der mobileX-CrossForms entspricht der App mobileX-CrossMIP und ist auch für kleine Displays wie Smartphones und Tablets sehr gut geeignet. Auch umfangreiche Checklisten und Protokolle lassen sich darüber anwenderfreundlich bearbeiten.

WebIDE von mobileX-CrossForms

Die WebIDE von mobileX-CrossForms bieten großen Komfort und Unterstützung bei der Erstellung von Formularen und deren PDF-Dokumenten:

  • Moderner Code-Editor mit Auto Completion und Anzeige semantischer und syntaktischer Fehler
  • GraphQL Query Editor mit Live-Ausführung von Abfragen gegen echte Daten
  • Live-Vorschau für das Formular und PDF-Dokument mit "echten Daten" aus der Test- oder Produktivumgebung
  • Integration der mobilen App in einer Sandbox für Tests der Formulare im echten Kontext des Client
  • Virtuelle Dateistruktur zur Organisation mehrerer Dateien während der Entwicklung
  • Code Debugging über die Entwickler-Tools des Browsers
  • Werkzeuge für die Internationalisierung (i18n): Excel-Im- und Export für Übersetzungen, änderbare Sprache in der Vorschau