Sie sind hier

KOCH Pac-Systeme GmbH

Die mobileX AG hat die KOCH Pac-Systeme GmbH als neuen Kunden für mobileX-CrossMIP, die Service-App für Techniker, und mobileX-Dispatch, die Software zur Einsatzplanung, gewonnen. KOCH Pac-Systeme ist ein führender Spezialist für individuelle Blister-Verpackungstechnologien im Bereich Konsumgüter, Medizintechnik und Kontaktlinsen und Teil der Uhlmann Group. Mit der Einführung der Field Service Management-Lösungen möchte das Unternehmen die Serviceprozesse durchgehend digitalisieren sowie die genutzten IT-Systeme innerhalb der Uhlmann Group vereinheitlichen.

Bisher dokumentierten die Techniker von KOCH Pac-Systeme ihre Serviceaufträge- und berichte auf Papier. Diese wurden dann vom Teamleiter unterschrieben und eingescannt. Auch die Zeiterfassung erfolgte papierbasiert. Bei der Einsatzplanung der Techniker kommt ein HR-Vorplanungssystem zum Einsatz, mit dem jeweils einen Monat im Voraus Techniker aus der Produktion für Serviceeinsätze reserviert werden. Als Backend-System dient SAP S/4 HANA Service, aus dem die Aufträge und Vorgänge für die Serviceeinsätze generiert werden und in dem alle Information zu den Maschinen und Kunden hinterlegt sind.

Der Projektstart bei KOCH Pac-Systeme erfolgte im Dezember 2020. Mit der Einführung von mobileX-CrossMIP für die mobile Auftragsabwicklung der Servicetechniker und mobileX-Dispatch für die Einsatzplanung entsteht nun ein medienbruchfreier Serviceprozess, der die Fehleranfälligkeit verringert und die Durchlaufzeiten von Aufträgen von der Meldung bis zur Rechnungsstellung beschleunigt. Der mobileX-Freigabemonitor für die digitalen Rückmeldungen der Techniker sorgt als zusätzliche Prüfinstanz dafür, dass Fehlbuchungen in SAP vermieden werden.