WAREMA Renkhoff SE optimiert Kundendienst mit mobileX

München, 6. Mai 2015. Die mobileX AG hat die WAREMA Renkhoff SE als neuen Kunden für die Workforce Management-Software mobileX-Dispatch und die mobile Lösung mobileX-MIP for Field Service gewonnen. WAREMA ist der SonnenLichtManager, der mit seinen intelligenten Lösungen die Energieeffizienz von Gebäuden verbessert, den Wert von Immobilien steigert und die Lebensqualität der Menschen erhöht. Mit der Einführung von mobileX-Dispatch zur Auftragsplanung und -steuerung sowie der mobilen Lösung mobileX-MIP for Field Service will WAREMA die Effizienz im Kundendienst steigern und Kundenzufriedenheit verbessern. Der Rollout startet im Mai. Bis Jahresende sollen dann sukzessive alle deutschlandweit eingesetzten Servicetechniker sowie die zentral in Marktheidenfeld ansässigen Disponenten mit den Lösungen der mobileX AG arbeiten.

Um die Einsätze des Kundendiensts zu professionalisieren und zu erweitern, entschied sich WAREMA 2014 für mobileX-Dispatch und mobileX-MIP for Field Service. Die Workforce Management-Lösung unterstützt die Disponenten bei der effizienten Einsatzplanung und Steuerung ihrer Außendienst-Kollegen. Auf der Kartenansicht sehen die Disponenten offene Aufträge sowie die geplanten Routen der Servicetechniker. Das Modul "Terminvereinbarung" erleichtert ihnen die Abstimmung mit dem Kunden. Die Tourenoptimierung sorgt dafür, dass die Servicetechniker auf dem schnellsten Weg am Einsatzort sind. Vor Ort beim Kunden nutzt der Servicetechniker die Laptop-Version von mobileX-MIP for Field Service und hat so Zugriff auf alle Auftragsdetails sowie Serviceberichte.

Nach der Einführung von SAP CS startete WAREMA im August 2014 mit einem ersten Piloten, bei dem ein Teil der Servicetechniker die Lösung in einem Testsystem nutzte. Anfang Mai fällt nun der Startschuss, ab dem alle Beteiligten das System produktiv einsetzen. Um in der Anfangsphase die eingehenden Berichte vor Verbuchung in SAP zu kontrollieren, nutzt WAREMA den mobileX-Freigabemonitor. Diese optionale Erweiterung von mobileX-MIP for Field Service ermöglicht die nachträgliche Bearbeitung von Berichtselementen durch den Innendienst. Diese Kontrollinstanz soll nach der Einarbeitungsphase auf jene Fälle beschränkt werden, bei denen es sich um Fehleingaben handelt.

"Wir freuen uns, dass es nun soweit ist, dass alle unsere Servicetechniker und Disponenten die Lösungen der mobileX AG produktiv nutzen", erklärt Karsten Fersch, Projektleiter WFM bei der WAREMA Renkhoff SE. "Wir versprechen uns von der Einführung von mobileX-Dispatch und mobileX-MIP for Field Service eine deutliche Verbesserung der Qualität und der Zufriedenheit im Kundendienst."

Hannes Heckner, Vorstand und Gründer der mobileX AG: "Wir sind stolz darauf dazu beizutragen, den Kundendienst von WAREMA zu professionalisieren und zu erweitern. Denn guter Service ist keine Abteilung sondern eine Einstellung."

Download Bild (Bildquelle WAREMA)

Weitere Pressemeldungen

Veranstaltungen

  • Die Zukunft des Service

    In einem gemeinsamen Webinar mit der Unternehmensberatung h&z werfen wir einen Blick in Zukunft des Service. Wir diskutieren über die Herausforderungen des Service in der Zukunft und zeigen Ihnen, wer diese bereits gemeistert hat. Wir stellen die 5 Gebote für Service Champions auf und erzählen Ihnen, welche Unternehmen sie bereits erfolgreich umgesetzt haben. 
    Ihr PC, 02.10.2018 Veranstalter mobileX
  • 5. Treffen der mobileX User Group

    Am 17. und 18. Oktober 2018 findet im Courtyard by Marriott München City Ost das 5. Treffen der mobileX User Group statt, zu dem wir Sie gerne einladen möchten. Dieses Jahr widmen wir uns dem Thema "Die Zukunft des Service". Dazu haben wir spannende Vorträge von Fachexperten und Use Cases unserer Kunden für Sie im Programm. Die User Group dient zudem als Plattform zum Erfahrungsaustausch unter ...
    München, 17.10. - 18.10.2018 Veranstalter mobileX AG
  • HOKO - HOCHSCHULKONTAKTMESSE 2018

    Auf der HOKO - Hochschulkontaktmesse in München, einem der größten Recruiting-Events in Deutschland präsentiert sich die mobileX als zukünftiger Arbeitgeber Studierenden der Fachrichtung Informatik und verwandter Studiengänge.
    Hochschule München, R-Gebäude , 06.11.2018 Veranstalter Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure – Hochschulgruppe München e. V.