mobileX AG und Docware vereinbaren Technologiepartnerschaft

München, 22. Juni 2016. Die mobileX AG und die Docware GmbH haben eine Partnerschaft geschlossen, um die mobile Lösung mobileX-MIP for Field Service mit einer Software für Ersatzteilkataloge als optionalem Modul zu erweitern. Docware ist der führende Anbieter von interaktiven Ersatzteilkatalog- und Service-Informationssystemen. Durch die Integration von PARTS-PUBLISHER, der modularen Lösung für den After-Sales-Service, in mobileX-MIP for Field Service, erhalten Servicetechniker im Außendienst direkten Zugriff auf Ersatzteil-, Service- und Produktdaten und können den Serviceprozess so optimieren. Als erster gemeinsamer Kunde nutzt Winterhalter Gastronom den PARTS-PUBLISHER in mobileX-MIP for Field Service bereits zur Bestellung von Ersatzteilen und zur Erstellung von Kostenvoranschlägen.

Die Ersatzteile werden aus dem Ersatztelkatalog an mobileX-MIP for Field Service übergeben.

mobileX-MIP for Field Service ist eine mobile Lösung, die die komplette Abwicklung des Serviceeinsatzes von der Beauftragung bis zum fertigen Servicebericht abdeckt. Durch die Integration von PARTS-PUBLISHER in mobileX-MIP for Field Service können die Techniker mit ihrem mobilen Endgerät beim Kunden auf Stücklisten, Explosionszeichnungen, Fotos, 3D-Modelle, Schaltpläne, Preise, beschreibende Dokumentationen wie Handbücher aus verschiedenen Datenquellen (ERP, PLM, CMS, DMS, CAD-System) zugreifen. So können sie sich über bestimmte Geräte oder ganze Baugruppen informieren, Bestellungen anlegen oder auch Kostenvoranschläge für Ersatzteile vor Ort beim Kunden erstellen. Für eine monatliche oder jährliche Wartung von Maschinen sind im Ersatzteilkatalog bereits alle benötigten Wartungskits hinterlegt, so dass sie der Techniker nicht mehr einzeln zusammensuchen muss.

Eine Explosionszeichnung eines Ersatzteils im Parts Publisher

Eine Explosionszeichnung eines Ersatzteils im Parts Publisher

Die Kombination aus mobiler Anbindung der Servicetechniker über mobileX-MIP for Field Service mit der Ersatzteilkatalog-Software PARTS-PUBLISHER beschleunigt die Bestellabwicklung, verringert die Ausfallzeiten von Anlagen, bietet eine höhere Kundenzufriedenheit und Qualität und optimiert den gesamten Serviceprozess.

Heinz-Werner Hofmeister, Geschäftsführer der Docware GmbH, dazu: „Wir freuen uns durch die Partnerschaft mit der mobileX AG unseren gemeinsamen Kunden einen echten Mehrwert für ihren Service-Prozess anbieten zu können.“

Hannes Heckner, Vorstand und Gründer der mobileX AG, dazu: „Die Integration einer Ersatzteilkatalog-Lösung ist die sinnvolle Weiterentwicklung unserer mobilen Lösung mobileX-MIP for Field Service. Damit können Außendiensttechniker ihre Materialbestellungen optimieren und die Zufriedenheit ihrer Kunden nachhaltig steigern.“ 

Weitere Pressemeldungen

Veranstaltungen

  • KVD Service Congress 2017

    Mit dem 37. KVD Service Congress widmen wir uns der Diskussion, wie effektiver und effizienter Service in der Zukunft gestaltet werden muss. Im Mittelpunkt des Service stehen die Kunden, die Mitarbeiter und das Unternehmen. Und über allem schwebt das Schlagwort DIGITALISIERUNG. Was macht sie mit dem Service, heute und morgen?In der begleitenden Fachausstellung zeigen wir Ihnen unsere SAP-...
    München, 09.11. - 10.11.2017 Veranstalter KVD
  • Einsatz mobiler Lösungen in Instandhaltung & Service

    Für die moderne Instandhaltung ist die Mobilisierung von Instandhaltungs- und Serviceprozessen ein entscheidendes Thema.Das Anwenderforum „Einsatz mobiler Lösungen in Instandhaltung und Service“ am 21. und 22. November in Berlin greift die wichtigsten Fragestellungen rund um die Einführung und Umsetzung mobiler Lösungen auf.In der begleitenden Fachausstellung zeigen wir Ihnen unsere SAP-...
    Berlin, 21.11. - 22.11.2017 Veranstalter TA Cook
  • Logo EW Medien und Kongresse

    EW - Fachtagung Energie: Arbeitsvorbereitung und Workforce Management in der Energiewirtschaft

    Die Arbeitsvorbereitung im Netzservice und -betrieb ist ausschlaggebend für einen optimalen Ablauf der Arbeitsprozesse. Field Service Management auch genannt Workforce Management ist ein zentraler Begriff in der Energiewirtschaft. Eine Software zur Einsatzplanung gibt dem Meister eine Übersicht über alle Ressourcen, Systemmeldungen sowie dem Arbeitsvorrat und ermöglicht so eine effiziente und...
    Weimar, 05.12. - 06.12.2017 Veranstalter ew Medien und Kongresse