mobileX User Group Treffen 2018 - Die Zukunft des Service

Am 17. und 18. Oktober fand in München das 5. Treffen der mobileX User Group statt. Über 50 Vertreter von Unternehmen aus den Branchen Energieversorgung, Maschinenbau, Medizintechnik und Kundenservice nahmen an der zweitägigen Veranstaltung teil. Das Programm bot Einblicke in zukunftsweisende Technologien und Anwendungen in Service und Instandhaltung. Zudem gab es einen Überblick über die aktuelle Produktentwicklung der mobileX sowie Kundenvorträge.

Zukunftsanwendungen und Best Practices

Holger Schif, CTO der mobileX, erläutert die aktuellen Features der Release 7.0 in einer Demo.

Dr.-Ing. Nils Petersen, Geschäftsführer der mehrfach ausgezeichneten ioxp GmbH, stimmte die Teilnehmer in seiner inspirierenden Keynote samt Live-Demo mit Augmented Reality-Anwendungen in Service und Instandhaltung auf das Thema "Die Zukunft des Service" ein. Holger Schif, CTO der mobileX, und Stephanie Gössinger, Produktmanagerin der mobileX, gaben anschließend einen Überblick über die Highlights des aktuellen Release 7.0 der mobileX Field Service Management-Suite.

Thomas Mattes, Abteilungsleiter technischer Service bei Arburg, gab in seinem Vortrag einen Abriss über den internationalen Rollout der Service-App und Dispositionslösung der mobileX bei dem Spezialisten für Spritzgießmaschinen. Hannes Hecker, Gründer und Vorstandsvorsitzender der mobileX, informierte die Teilnehmer zum Abschluss des ersten Tages über die gemeinsame Service Benchmarking-Initiative des KVD und der mobileX.

 

Viel Zeit gab es zum intensiven Austausch. 

Round Tables und Ausblicke

Am zweiten Tag der Veranstaltung gab es weitere Best Practice-Vorträge von bnNetze und Geze Service. In vier Round Tables konnten sich die Teilnehmer über verschiedene produktspezifische Themen wie die Subunternehmer-Integration oder mobileX-CrossMIP tiefergehend informieren.

Ausblicke über den Tellerrand hinaus gab es zu Grundlagen des effizienten Requirements Engineering von Henning Femmer von Qualicen. Dr.-Ing. Philipp Jussen von der FIR e.V. an der RWTH Aachen stellte datenbasierte Geschäftsmodelle im Service vor und Markus Kugler von coeno sprach über User Experience als Erfolgsfaktor digitaler Produkte und Services.

Dr. Roman Bauer von der h&z Unternehmensberatung stellte in seiner Präsentation erfolgreiche, zukunftsweisende Serviceprojekte von Unternehmen vor. Zum Abschluss der Veranstaltung gab Holger Schif einen Ausblick auf die Roadmap 2019 und aktuelle technische Entwicklungen der mobileX.

User Group Treffen geht 2019 in die nächste Runde

Aufgrund der positiven Resonanz der Veranstaltung - alle Befragten wollen auch nächstes Jahr teilnehmen - wird es 2019 wieder ein Treffen der mobileX User Group in München geben. Ort und Termin der nächsten Veranstaltung werden Anfang 2019 bekannt gegeben.
 

Kommentar hinterlassen

Weitere Blogeinträge

  • Integration von Subunternehmern in Service und Instandhaltung

    Die Beauftragung von Subunternehmern im Service und in der Instandhaltung wird immer beliebter. Externe Kräfte helfen, zeitliche oder lokale Ressourcenengpässe zu überbrücken und unterstützen mit Spezialkompetenzen.
    Kommentare (0)
  • Digitale Instandhaltung in der Produktion

    Bei Digitalisierungsprojekten in der Fertigungsbranche wird heute die Instandhaltung von Maschinen und Anlagen oft noch vernachlässigt oder zurückgestellt. Im Fokus stehen die Kernprozesse - also die Produktion selbst. Dabei verursachen Stillstände von Produktionsanlagen hohe Kosten - ob geplant oder ungeplant. Deswegen gilt es, Arbeitsunterbrechungen so kurz wie möglich zu halten und eine maximale Verfügbarkeit von Anlagen zu erreichen. Dabei hilft die richtige Instandhaltungsstrategie mit korrektiven und präventiven Maßnahmen.
    Kommentare (0)
  • Mehr Benutzerfreundlichkeit dank SAP Fiori

    Bei der Entwicklung der Multiplattform-App mobileX-CrossMIP für Service und Instandhaltung hat die mobileX konsequent auf das Fiori Designkonzept gesetzt.
    Kommentare (0)
  • Techniker Einsatzplanung

    Bei der Techniker Einsatzplanung gilt es viele verschiedene Faktoren zu berücksichtigen, will man zum einen den Kunden zufriedenstellen und auf der anderen Seite wirtschaftlich mit vorhandenen internen und externen Ressourcen planen.
    Kommentare (0)
  • mobileX Zufriedenheitsumfrage 2018: Bestnoten für Teamgeist und Konfliktmanagement

    Bei der jährlichen Mitarbeiterbefragung haben die Kollegen der mobileX ihre Zufriedenheit im Unternehmen mit einer Durchschnittsnote von 1,86 bewertet.
    Kommentare (0)

Veranstaltungen

  • 6. Treffen der mobileX User Group

    Am 16. und 17. Oktober 2019 findet im Courtyard by Marriott München City Ost das 6. Treffen der mobileX User Group statt, zu dem wir Sie gerne einladen möchten.Dieses Jahr widmen wir uns dem Motto:"Field Service Management bei der mobileX: simple.smart.connected"
    München, 16.10. - 17.10.2019 Veranstalter mobileX AG