mobileX auf den MainDays 2018

„Digitalisierung: Mensch, Maschine und Prozess im Wandel“. Unter diesem Motto findet am 14. und 15. März in Berlin das diesjährige Jahrestreffen der Instandhaltung, die MainDays 2018, statt. Erfahren Sie dort mehr über die neuesten Trends für Technik und Instandhaltung. Welche Rolle spielt der Faktor Mensch? Wie verwalten Sie Ihre Ressourcen in der Instandhaltung intelligent? Zu diesen und vielen weiteren Themen erwarten Sie auch in diesem Jahr wieder interessante Keynotes, Praxisvorträge und Diskussionsbeiträge sowie die Verleihung des MAINTAINERS 2018 – des „Oscars“ der Instandhaltung. 

mobileX-MIP for Field Service unterstützt den mobilen Instandhalter bei der Auftragsabwicklung vor Ort.

Besonders empfehlen möchten wir Ihnen den Vortrag unseres Kooperationspartners Peach Group. Am 15. März stellt Ruud Kockelkorn, Vorstandsvorsitzender der Peach Group, um 11:45 Uhr im Rahmen des Showcases „Einsatz neuer Technologien in der Maintenance: Mobilisierung der Instandhaltung“ Anwendungsfälle des mobilen Ersatzteilmanagements mit mobileX-MIP for Field Service am Stand der Peach Group vor. Unter anderem werden Themen wie das Identifizieren von Ersatzteilen durch die Anbindung eines Ersatzteilkataloges, die Bestandsprüfung des Materials sowie die Digitalisierung der Zustandsaufnahme mit Hilfe von Dynamischen Formularen Inhalt seines Vortrags sein. Die mobilen Lösungen der mobileX mobileX-MIP for Field Service und mobileX-CrossMIP unterstützen den mobilen Instandhalter bei der Auftragsabwicklung vor Ort. Durch die volle Offline-Fähigkeit hat der Anwender jederzeit Zugriff auf alle relevanten Auftragsdaten und Anlagenstrukturen. Außerdem kann er seine Rückmeldungen, Zustandsmeldungen und vom Kunden unterzeichnete Serviceberichte vor Ort erstellen und an die Zentrale übermitteln.

Mit unserer Field Service Management-Software planen und steuern Disponenten die Einsätze der Instandhalter digital. mobileX-Dispatch zeigt dem Disponenten alle Ressourcen, die aktuelle Planungsübersicht, Systemmeldungen und den Arbeitsvorrat auf einen Blick als Liste, im Kalender oder als Gantt-Diagramm. Dank der Tourenoptimierung von mobileX-Dispatch sind die mobilen Instandhalter stets auf dem kürzesten Weg unterwegs.

Die Lösungen der mobileX AG sind bei zahlreichen Unternehmen aus dem Bereich der Instandhaltung und des Kundenservice im Einsatz, darunter bei ThyssenKrupp Aufzüge, Kärcher, AVL List und vielen anderen mehr.

Wir würden uns freuen, Sie am Ausstellungsstand der Peach Group begrüßen zu dürfen und Ihre Fragen rund um die Digitalisierung von Material-, Service-, und Instandhaltungsprozessen zu beantworten. Vereinbaren Sie am besten einen Termin mit uns.

Kommentar hinterlassen

Weitere Blogeinträge

  • Serviceprozesse international abbilden

    Technischer Service rund um den Globus
    Kommentare (0)
  • Augmented Reality in Service und Instandhaltung

    Der Techniker der Zukunft ist Brillenträger.
    Kommentare (0)
  • mobileX veröffentlicht Release 7.1 der Field Service Management-Suite

    Die Version 7.1 der Field Service Management-Suite ist ab sofort verfügbar. Diese umfasst den mobileX-MIP Server, mobileX-CrossMIP und mobile-MIP for Field Service.  Zu den zentralen Neuerungen in diesem Release gehört die weitere Internationalisierung der Produkte und hierbei insbesondere der Zeitzonen-Support am Server und an den mobilen Clients.
    Kommentare (0)
  • Integration von Subunternehmern in Service und Instandhaltung

    Die Beauftragung von Subunternehmern im Service und in der Instandhaltung wird immer beliebter. Externe Kräfte helfen, zeitliche oder lokale Ressourcenengpässe zu überbrücken und unterstützen mit Spezialkompetenzen.
    Kommentare (0)
  • Digitale Instandhaltung in der Produktion

    Bei Digitalisierungsprojekten in der Fertigungsbranche wird heute die Instandhaltung von Maschinen und Anlagen oft noch vernachlässigt oder zurückgestellt. Im Fokus stehen die Kernprozesse - also die Produktion selbst. Dabei verursachen Stillstände von Produktionsanlagen hohe Kosten - ob geplant oder ungeplant. Deswegen gilt es, Arbeitsunterbrechungen so kurz wie möglich zu halten und eine maximale Verfügbarkeit von Anlagen zu erreichen. Dabei hilft die richtige Instandhaltungsstrategie mit korrektiven und präventiven Maßnahmen.
    Kommentare (0)

Veranstaltungen

  • IKOM 2019

    Auf der IKOM, dem Karriereforum der TU München präsentiert sich die mobileX als zukünftiger Arbeitgeber Studierenden der Fachrichtung Informatik und verwandter Studiengänge.
    TUM Campus Garching, Fakultät Maschinenwesen, 26.06.2019 Veranstalter TU München
  • 6. Treffen der mobileX User Group

    Am 16. und 17. Oktober 2019 findet im Courtyard by Marriott München City Ost das 6. Treffen der mobileX User Group statt, zu dem wir Sie gerne einladen möchten.Dieses Jahr widmen wir uns dem Motto:"Field Service Management bei der mobileX: simple.smart.connected"
    München, 16.10. - 17.10.2019 Veranstalter mobileX AG
  • KVD Service Congress 2019

    Mit dem 39. KVD Service Congress widmen wir uns der Diskussion, wie effektiver und effizienter Service in der Zukunft gestaltet werden muss. Im Mittelpunkt des Service stehen die Kunden, die Mitarbeiter und das Unternehmen. Und über allem schwebt das Schlagwort SERVICE-ÖKONOMIE: So gelingt der Aufstieg in die 1. Liga.
    München, 07.11. - 08.11.2019 Veranstalter KVD