Integrierte Serviceprozesse mit SAP CRM und Field Service Management

Die Integration von Field Service Management-Software in die Backend-Systeme – wie SAP CRM – von Unternehmen ist wesentlich, um die Serviceprozesse abteilungsübergreifend zu optimieren. Mit SAP CRM lassen sich dabei die einzelnen Prozessschritte vom Servicevertragsmanagement, über die Reklamations- und Retourenabwicklung bis zum Ersatzteil- und Gewährleistungsmanagement abbilden. Optimierte und automatisierte Serviceprozesse erhöhen nicht nur die Zufriedenheit der Kunden, sondern bieten Serviceunternehmen ein echtes Potenzial für die Differenzierung vom Wettbewerb. Dadurch lassen sich Kunden langfristig binden. Im Unternehmen führen optimierte Serviceprozesse mit SAP CRM zu mehr Effizienz und geringeren Kosten. 

Serviceprozesse mit SAP CRM

Schnittstellen sorgen für eine passgenaue Integration

SAP CRM-Schnittstelle

Die von unserem Partner ORBIS entwickelte Schnittstelle für SAP CRM (Customer Relationship Management) ermöglicht Kunden eine direkte Integration unserer Field Service Management-Software, mobileX-Dispatch, in SAP. Auch unsere mobilen Lösungen, mobileX-MIP for Field Service und mobileX-CrossMIP, lassen sich damit nahtlos in die bestehenden Prozesse von Unternehmen einbinden. Damit können Kunden wie Henry Schein Dental die Planung und Abwicklung ihres technischen Kundenservice transparent und abteilungsübergreifend abbilden und so ihre Serviceprozesse mit SAP CRM optimieren. 

Anwendungsfälle

Die ORBIS-mobileX Schnittstelle für SAP CRM unterstützt alle wichtigen Anwendungsfälle im Bereich des Field Service Management durch einen bidirektionalen Austausch der relevanten Daten wie Ressourcen, Servicebedarfe, Produkte und Einsätze in Echtzeit. Dabei bleibt SAP CRM das führende System für Stamm- und Bewegungsdaten, wodurch ein doppelter Pflegeaufwand entfällt.

Optimierte Serviceprozesse mit SAP CRM bei Henry Schein Dental

Seit 2015 nutzt Henry Schein Dental in Deutschland, Österreich und in den Benelux-Ländern SAP CRM sowie mobileX-Dispatch und mobileX-MIP for Field Service für die Planung und Abwicklung der Einsätze ihrer Servicetechniker. Dafür lieferte ORBIS neben der Implementierung von SAP CRM auch die Schnittstelle zur Anbindung von SAP CRM.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Henry Schein Dental seine Serviceprozesse mit SAP CRM und den Field Service Management-Lösungen der mobileX AG plant. 

Wie die Datenintegration über die SAP CRM-Schnittstelle genau funtioniert, lesen Sie in diesem Artikel.

Kommentar hinterlassen

Weitere Blogeinträge

  • Serviceprozesse international abbilden

    Technischer Service rund um den Globus
    Kommentare (0)
    Edit
  • Augmented Reality in Service und Instandhaltung

    Der Techniker der Zukunft ist Brillenträger.
    Kommentare (0)
    Edit
  • mobileX veröffentlicht Release 7.1 der Field Service Management-Suite

    Die Version 7.1 der Field Service Management-Suite ist ab sofort verfügbar. Diese umfasst den mobileX-MIP Server, mobileX-CrossMIP und mobile-MIP for Field Service.  Zu den zentralen Neuerungen in diesem Release gehört die weitere Internationalisierung der Produkte und hierbei insbesondere der Zeitzonen-Support am Server und an den mobilen Clients.
    Kommentare (0)
    Edit
  • Integration von Subunternehmern in Service und Instandhaltung

    Die Beauftragung von Subunternehmern im Service und in der Instandhaltung wird immer beliebter. Externe Kräfte helfen, zeitliche oder lokale Ressourcenengpässe zu überbrücken und unterstützen mit Spezialkompetenzen.
    Kommentare (0)
    Edit
  • Digitale Instandhaltung in der Produktion

    Bei Digitalisierungsprojekten in der Fertigungsbranche wird heute die Instandhaltung von Maschinen und Anlagen oft noch vernachlässigt oder zurückgestellt. Im Fokus stehen die Kernprozesse - also die Produktion selbst. Dabei verursachen Stillstände von Produktionsanlagen hohe Kosten - ob geplant oder ungeplant. Deswegen gilt es, Arbeitsunterbrechungen so kurz wie möglich zu halten und eine maximale Verfügbarkeit von Anlagen zu erreichen. Dabei hilft die richtige Instandhaltungsstrategie mit korrektiven und präventiven Maßnahmen.
    Kommentare (0)
    Edit

Veranstaltungen

  • IKOM 2019

    Auf der IKOM, dem Karriereforum der TU München präsentiert sich die mobileX als zukünftiger Arbeitgeber Studierenden der Fachrichtung Informatik und verwandter Studiengänge.
    TUM Campus Garching, Fakultät Maschinenwesen, 26.06.2019 Veranstalter TU München
    Edit
  • 6. Treffen der mobileX User Group

    Am 16. und 17. Oktober 2019 findet im Courtyard by Marriott München City Ost das 6. Treffen der mobileX User Group statt, zu dem wir Sie gerne einladen möchten.Dieses Jahr widmen wir uns dem Motto:"Field Service Management bei der mobileX: simple.smart.connected"
    München, 16.10. - 17.10.2019 Veranstalter mobileX AG
    Edit
  • KVD Service Congress 2019

    Mit dem 39. KVD Service Congress widmen wir uns der Diskussion, wie effektiver und effizienter Service in der Zukunft gestaltet werden muss. Im Mittelpunkt des Service stehen die Kunden, die Mitarbeiter und das Unternehmen. Und über allem schwebt das Schlagwort SERVICE-ÖKONOMIE: So gelingt der Aufstieg in die 1. Liga.
    München, 07.11. - 08.11.2019 Veranstalter KVD
    Edit