Integration der mobileX-Lösungen in SAP-Umgebungen

Die Lösungen der mobileX (mobileX-MIP for Field Service und mobileX-Dispatch) lassen sich über verschiedene Schnittstellen in alle gängigen Backend-Systeme integrieren. Für SAP-Umgebungen bietet die mobileX seitens SAP zertifizierte Standard-Schnittstellen an, um eine rasche und nahtlose Integration zu garantieren. Unternehmen profitieren dabei von der langjährigen Erfahrung mit Projekten im SAP-Umfeld, die 80 Prozent der mobileX Kundenbasis ausmachen.

Architektur der mobileX-Lösungen

Architektur der mobileX-Lösungen

Architektur und Eigenschaften der mobileX-MIP

Das technische Whitepaper "Integration der mobileX-Lösungen in SAP-Umgebungen" beschreibt die Architektur und die technischen Eigenschaften der mobileX-Mobile Integration Platform (mobileX-MIP), wie die Multibackend-Fähigkeit, die Datensynchronisation, die Verteilung und Steuerung von Software-Updates sowie das Auslesen und Verbuchen von Daten aus und in das Backend.

Betrieb der mobileX-MIP

Der Betrieb einer mobilen Field Service Management-Lösung für tausende Benutzer weltweit erfordert professionelle Administrations- und Monitoring-Tools. Hierzu stellt das mobileX-Admin Portal umfangreiche Funktionen zur Verfügung. Dazu gehören die zentrale Systemverwaltung und das Usermanagement sowie die Integrationsmöglichkeit mit allen gängigen Systemüberwachungslösungen.

Integration in SAP-Umgebungen

Als SAP Software Solution Partner bietet die mobileX mit dem mobileX-SAP ERP Add-On seit vielen Jahren die Standard-Schnittstelle für die nahtlose Anbindung von SAP ERP an mobileX-MIP for Field Service und mobileX-Dispatch. Die seitens SAP zertifizierte Schnittstelle lässt sich per RFC über den SAP Java Connector (SAP JCO) oder per Webservices (auch über SAP PI/PO) anbinden.

Das mobileX-SAP ERP Add-On bietet umfangreiche Unterstützung der SAP Standards für Service und Instandhaltung durch eine Standard-Integration für die SAP Module CS/PM, HR, MM, SD, CO, PS. Über BAdIs, Klassen oder Erweiterungspunkte können Unternehmen in ABAP(-OO) ihre kundenspezifischen Erweiterungen umsetzen.

Die von unserem Partner ORBIS entwickelte Schnittstelle für SAP CRM ermöglicht eine direkte SAP CRM Integration von mobileX-Dispatch und mobileX-MIP for Field Service. Sie unterstützt alle wichtigen Anwendungsfälle im Bereich des Field Service Management durch einen bidirektionalen Austausch der relevanten Daten wie Ressourcen, Servicebedarfe, Produkte und Einsätze in Echtzeit.

Customizing und Erweiterbarkeit der mobileX-Lösungen

"Out-of-the-Box" bieten die Standard-Produkte und -Komponenten der mobileX bereits einen sehr großen Funktionsumfang. Diesen Standard können Unternehmen jederzeit an ihre individuellen Bedürfnisse mit SAP-Bordmitteln (ABAP, SAP Customizing) anpassen.

Um noch mehr Details über die Architektur, die technischen Eigenschaften und die Integrationsmöglichkeiten in SAP-Umgebungen zu erfahren, fordern Sie unser technisches Whitepaper "Integration der mobileX-Lösungen in SAP-Umgebungen" an.

Whitepaper herunterladen

Kommentar hinterlassen

Weitere Blogeinträge

  • Integration von Subunternehmern in Service und Instandhaltung

    Die Beauftragung von Subunternehmern im Service und in der Instandhaltung wird immer beliebter. Externe Kräfte helfen, zeitliche oder lokale Ressourcenengpässe zu überbrücken und unterstützen mit Spezialkompetenzen.
    Kommentare (0)
  • Digitale Instandhaltung in der Produktion

    Bei Digitalisierungsprojekten in der Fertigungsbranche wird heute die Instandhaltung von Maschinen und Anlagen oft noch vernachlässigt oder zurückgestellt. Im Fokus stehen die Kernprozesse - also die Produktion selbst. Dabei verursachen Stillstände von Produktionsanlagen hohe Kosten - ob geplant oder ungeplant. Deswegen gilt es, Arbeitsunterbrechungen so kurz wie möglich zu halten und eine maximale Verfügbarkeit von Anlagen zu erreichen. Dabei hilft die richtige Instandhaltungsstrategie mit korrektiven und präventiven Maßnahmen.
    Kommentare (0)
  • Mehr Benutzerfreundlichkeit dank SAP Fiori

    Bei der Entwicklung der Multiplattform-App mobileX-CrossMIP für Service und Instandhaltung hat die mobileX konsequent auf das Fiori Designkonzept gesetzt.
    Kommentare (0)
  • Techniker Einsatzplanung

    Bei der Techniker Einsatzplanung gilt es viele verschiedene Faktoren zu berücksichtigen, will man zum einen den Kunden zufriedenstellen und auf der anderen Seite wirtschaftlich mit vorhandenen internen und externen Ressourcen planen.
    Kommentare (0)
  • mobileX Zufriedenheitsumfrage 2018: Bestnoten für Teamgeist und Konfliktmanagement

    Bei der jährlichen Mitarbeiterbefragung haben die Kollegen der mobileX ihre Zufriedenheit im Unternehmen mit einer Durchschnittsnote von 1,86 bewertet.
    Kommentare (0)

Veranstaltungen

  • 6. Treffen der mobileX User Group

    Am 16. und 17. Oktober 2019 findet im Courtyard by Marriott München City Ost das 6. Treffen der mobileX User Group statt, zu dem wir Sie gerne einladen möchten.Dieses Jahr widmen wir uns dem Motto:"Field Service Management bei der mobileX: simple.smart.connected"
    München, 16.10. - 17.10.2019 Veranstalter mobileX AG