Fragenkatalog Field Service Management-Projekte

Viele Unternehmen sind sich zu Beginn ihrer Suche nach einer Field Service Management-Lösung noch nicht ganz im Klaren, welche Anforderungen die verschiedenen Stakeholder im Unternehmen haben oder wie die Prozesse in der Einsatzplanung und mobilen Auftragsabwicklung mit einer FSM-Lösung zukünftig idealerweise ablaufen sollen.
Deswegen hat die mobileX AG einen Fragenkatalog entwickelt, der Unternehmen hilft, die wichtigsten Aspekte und Anforderungen bei ihrer Suche nach der für sie optimalen Field Service Management-Lösung für den Bereich Service oder Instandhaltung abzuklären. Damit können sie bereits vorab alle wichtigen Punkte intern prüfen, was die Findung einer passenden Lösung extrem erleichtert und beschleunigt.

Fragenkatalog FSM-Projekte

Schneller und einfacher zur passenden FSM-Lösung mit dem Fragenkatalog der mobileX.

Detaillierte Frageliste zum Projektvorhaben

Die Checkliste besteht aus über 100 Fragen und umfasst unter anderem die Bereiche Projektziele, Projektumfang und Stakeholder. Dazu gehört zum Beispiel die Frage, welche Abteilungen im Projekt involviert sind, ob der Betriebsrat einbezogen werden soll oder ob es beteiligte Subunternehmer gibt. Beim Thema Projekt-Organisation wird zudem das Organigramm, der geplante zeitliche Ablauf und das bevorzugte Vorgehensmodell abgefragt.
Die ausführliche Beschreibung des Ist-Zustands der Systemwelt und der Datenquellen sowie der aktuellen Prozesse in der Einsatzplanung und mobilen Auftragsabwicklung nimmt einen großen Teil des Fragenkatalogs ein. Schließlich hat jedes Unternehmen spezifische Abläufe, die man kennen sollte, um sie zu optimieren.

Fachliche und technische Anforderungen an eine ideale Lösung

Die fachlichen und technischen Anforderungen, die Unternehmen an eine neue FSM-Lösung haben, die einzusetzende Hardware sowie das bevorzugte Modell für Betrieb und Support stellen den wichtigsten und umfangreichsten Teil des Fragenkatalogs dar. Davon hängt ja vor allem die Auswahl und Anpassung der passenden Lösung für das Unternehmen ab.

Neben den Fragen enthält das Dokument zudem ein Glossar, in dem spezifische Begriffe aus Field Service Management-Prozessen für Service und Instandhaltung erläutert sind.
Interessenten können den Fragenkatalog hier anfordern.

Kommentar hinterlassen

You must have Javascript enabled to use this form.

Weitere Blogeinträge

Veranstaltungen

  • IKOM 2018

    Auf der IKOM, dem Karriereforum der TU München präsentiert sich die mobileX als zukünftiger Arbeitgeber Studierenden der Fachrichtung Informatik und verwandter Studiengänge.
    TUM Campus Garching, Fakultät Maschinenwesen, 20.06.2018 Veranstalter TU München
  • 23. SAP EAM Jahreskongress

    Der größte unabhängige SAP-EAM-Anwenderkongress im deutschsprachigen Raum greift die wichtigsten Fragestellungen rund um das SAP-gestützte Instandhaltungsmanagement auf. Diese Veranstaltung bietet Ihnen eine einzigartige Plattform, um mit Experten und Praktikern ins Gespräch zu kommen und sich Anregungen für Ihr Umfeld zu holen. Interaktive Workshops, hochkarätige Keynotes, parallele Fachforen,...
    Potsdam, 28.06. - 29.06.2018 Veranstalter T.A. Cook
  • 5. Treffen der mobileX User Group

    Am 17. und 18. Oktober 2018 findet im Courtyard by Marriott München City Ost das 5. Treffen der mobileX User Group statt, zu dem wir Sie gerne einladen möchten. Die User Group dient als Plattform zum Erfahrungsaustausch unter Anwendern sowie Projektleitern. Sie gibt Ihnen die Möglichkeit zur direkten Einflussnahme auf die Produktentwicklung. Die Teilnahme ist für Sie kostenlos.Hier finden sie...
    München, 17.10. - 18.10.2018 Veranstalter mobileX AG