Einfach schneller an die Spitze

Fachkompetenz und Funktionsumfang überzeugen Bestandskunden

Zum zehnten Mal in Folge haben wir unsere Bestandskunden um ihr ehrliches Feedback zu unseren Produkten, Services und unserer Zusammenarbeit in einer Online-Umfrage gebeten. Über 100 Landesgesellschaften von mittelständischen Unternehmen und Großkonzernen nutzen mittlerweile die Lösungen der mobileX AG in Europa, Asien und Amerika. Die beiden Standardprodukte mobileX-Dispatch und mobileX-MIP for Field Service sind in 27 Ländern in sechs Sprachen im Einsatz. Auch die neue Multiplattform-App mobileX-CrossMIP erfreut sich unter unseren Bestands- und Neukunden zunehmender Nachfrage. So haben einige Unternehmen die Service-App als zusätzliche Anwendung zu mobileX-MIP für ihre Techniker oder Monteure bereits eingeführt, um ihnen damit eine noch bessere Unterstützung durch einfache Rückmeldungen untertags zu ermöglichen.

Die Einzelbewertungen in der Übersicht: Besonders gut bewerten die Kunden der mobileX AG die Fachkompetenz sowie den Support.

In der aktuellen Umfrage schneidet die Fachkompetenz unserer Ansprechpartner mit einer Durchschnittsnote von 1,77 wieder sehr positiv ab. Auch unser Support erhält mit einer 1,89 eine durchwegs gute Bewertung. Die Kommunikation mit unseren Ansprechpartnern bewerteten unsere Kunden mit einer 2,06. Eine hohe Flexibilität bei Anpassungswünschen bestätigen uns unsere Kunden durch die Note 2,09. Positiv erwähnt wurden zudem unser Know-how im Bereich Serviceprozesse und SAP sowie unsere Branchenkenntnisse. Insgesamt ergibt sich in diesem Jahr daraus die Gesamtnote 2,0.

Matthias Stöcklein, COO und Leiter der Professional Services-Abteilung der mobileX AG, dazu: „Wir freuen uns über das ehrliche Feedback und die positive Gesamtbewertung unserer Kunden. Wir sind froh, dass es uns trotz unseres beständigen Wachstums gelingt, den Anforderungen und Wünschen unserer langjährigen und neu gewonnenen Kunden gerecht zu werden. Das jährliche Feedback hilft uns, unser Produkt- und Beratungsspektrum im Sinne der Kundenanforderungen zu verbessern. So werden wir konkret die Flexibilität unserer Produkte noch mehr stärken.“

Kommentar hinterlassen