Einsatzplanung im Zählerwesen optimieren

Der Referentenentwurf des Bundeswirtschaftsministeriums vom 21. September sieht den schrittweisen Rollout von intelligenten Messsystemen ab 2017 vor. 50 Millionen Zähler gilt es danach bis 2030 auszutauschen. Bis dahin müssen Energieversorger sowohl die mechanischen Zähler als auch die elektronischen Messsysteme einbauen, wechseln und warten. Um diesen massenhaften Ein- und Ausbau fristgerecht bewältigen zu können, benötigen sie ein effizientes Planungstool, das diesen Rollout durch ihre eigenen Kräfte und Fremdfirmen steuert. 

Der massenhafte Einbau der neuen Messsysteme sowie der Betrieb der bestehenden Systeme lassen sich mit mobileX-Dispatch perfekt planen. Die grafische Dispositionslösung bietet dem Meister oder Disponenten alle Informationen über die Verfügbarkeit und den aktuellen Status auf einen Blick im Gantt-Diagramm oder auf der Karte. Dabei behält der Disponent den aktuellen Fortschritt des Auftrags immer im Blick und kann bei Ausfällen sofort steuernd eingreifen, Tagestouren um- oder Störungseinsätze hinzuplanen. Auch die Laufwege lassen sich innerhalb einzelner Ableseeinheiten mit dem Tool  optimieren und somit die Effizienz steigern.

Für den Bereich Instandhaltung im Netzbetrieb sowie Bauprojekte bieten mobileX-Dispatch und mobileX-MIP for Field Service dedizierte fachliche Standardlösungen auf Basis der Mobility Platform mobileX-MIP (Mobile Integration Platform). Mit mobileX-Dispatch können Disponenten sowohl Einsätze im Bereich der Instandhaltung mit Auftragsdaten aus SAP PM als auch Einsätze im Bereich des Zählerwesens planen. Für die mobile Instandhaltung nutzen die Monteure mobileX-MIP for Field Service. Für beide Lösungen läuft der Datenaustausch mit SAP über den mobileX-MIP Server. Dies trägt zur Prozessharmonisierung bei und erleichtert der IT-Abteilung die Einführung und den Support. Zudem lassen sich dadurch die Betriebskosten senken und es ist weniger Know-how erforderlich als beim Einsatz verschiedener Systeme und Lösungen.

Kommentar hinterlassen

Weitere Blogeinträge

  • 5. Treffen der mobileX User Group

    Am 17. und 18. Oktober 2018 findet im Courtyard by Marriott München City Ost das 5. Treffen der mobileX User Group statt, zu dem wir Sie gerne einladen möchten. Dieses Jahr widmen wir uns dem Thema "Die Zukunft des Service". Dazu haben wir spannende Vorträge von Fachexperten und Use Cases unserer Kunden für Sie im Programm. Die User Group dient zudem als Plattform zum Erfahrungsaustausch unter Anwendern sowie Projektleitern.
    Kommentare (0)
  • Mobile Instandhaltung 4.0

    Seit der Jahrtausendwende unterstützt die Informationstechnologie moderne Instandhaltungsprozesse. Der Nutzen für Unternehmen und Kunden: Maschinen fallen seltener aus, werden schneller repariert und kosten weniger Geld.
    Kommentare (0)
  • Die mobileX AG bietet seit dem Jahr 2000 Field Service Management-Software und mobile Lösungen made in Germany.

    Know-how und Kommunikation der mobileX Mitarbeiter mit Bestnoten

    11. Zufriedenheitsumfrage bestätigt Branchenkompetenz und Umsetzungsstärke
    Kommentare (0)
  • Effizientes Ersatzteilmanagement im technischen Außendienst

    Fehlende oder falsche Ersatzteile sind der häufigste Grund für Zweitanfahrten im technischen Kundendienst. Dies schlägt sich direkt auf die Kundenzufriedenheit und Servicekosten nieder und beeinflusst die First-time-fix-rate eines Unternehmens. Deswegen ist eine effektive, mobile Ersatzteilversorgung von Technikern in der Instandhaltung und im Service von wesentlicher Bedeutung. 
    Kommentare (0)
  • SAP ERP Add-On von SAP rezertifiziert

    Nahtlose Integration der Field Service Management-Lösungen der mobileX in SAP ERP: SAP hat das SAP ERP Add-On der mobileX im Mai 2018 erneut getestet und die strukturelle und technische Kompatibilität mit SAP ERP zertifiziert.
    Kommentare (0)

Veranstaltungen

  • HOKO - HOCHSCHULKONTAKTMESSE 2018

    Auf der HOKO - Hochschulkontaktmesse in München, einem der größten Recruiting-Events in Deutschland präsentiert sich die mobileX als zukünftiger Arbeitgeber Studierenden der Fachrichtung Informatik und verwandter Studiengänge.
    Hochschule München, R-Gebäude , 06.11.2018 Veranstalter Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure – Hochschulgruppe München e. V.
  • KVD Service Congress 2018

    Mit dem 38. KVD Service Congress widmen wir uns der Diskussion, wie effektiver und effizienter Service in der Zukunft gestaltet werden muss. Im Mittelpunkt des Service stehen die Kunden, die Mitarbeiter und das Unternehmen. Und über allem schwebt das Schlagwort DIGITALISIERUNG. Wie erkennen Sie Potenziale und nutzen Chancen?
    München, 08.11. - 09.11.2018 Veranstalter KVD
  • 9. Fachkongress: After Sales Service

    Der 9. Fachkongress After Sales Service steht unter dem Motto: Vom Kundenwunsch zum Serviceversprechen. Spannende Praxisbeiträge mit realen Anwendungsfällen aus unterschiedlichsten Branchen sollen die Besucher inspirieren, neue Ideen und Visionen für ihr Unternehmen zu entwickeln.
    Ameron Hotel Regent, Köln, 28.11. - 29.11.2018 Veranstalter SV Veranstaltungen