Effizientere Einsatzplanung durch Tourenoptimierung

Die Optimierung von Wegezeiten gehört zu den wesentlichen Vorteilen einer IT-gestützten Einsatzplanung. Mit einer Workforce Management-Software lassen sich Entfernungen zwischen Einsatzorten berechnen und für die Dispositionsentscheidung heranziehen. Binnen Millisekunden berechnet mobileX-Dispatch hunderttausende Wegstreckenoptionen, um die günstigsten Touren für alle Techniker zu berechnen. Bei dringenden Einsätzen kann der Disponent damit die nächstgelegenen Ressourcen schnell bestimmen und eine optimale Einsatzplanung hinsichtlich Kosten und Qualifikation treffen. Damit reduzieren sich die Summe der Fahrzeiten und der damit verbundene Kostenaufwand je nach Organisationsform zum Teil erheblich. Dies vermeidet unnötige Leerzeiten und Leerfahrten, erhöht die Auslastung und leistet gleichzeitig einen Beitrag zu Reduzierung von Überstunden. Je nach Anzahl der Aufträge pro Tag und Techniker und Regionsabdeckung der Techniker lässt sich dadurch eine Fahrtkostenreduzierung von etwa 20 Prozent erzielen.

Zudem kann das Unternehmen schneller auf veränderte Anforderungen am Markt reagieren, indem es externe Dienstleister kurzfristig in die eigenen Prozesse einbezieht.

Doch nicht nur betriebseigene Ressourcen lassen sich über eine IT-gestützte Dispositionslösung effizient planen und steuern. Auch externe Dienstleister profitieren von der Einbindung in die Serviceprozesse über eine Workforce Management-Lösung. Je nach Grad der Einbindung reduziert sich dadurch der Kommunikationsaufwand zwischen Auftraggeber und Dienstleister wesentlich, was ein entsprechendes Kostensenkungspotenzial erschließt. Zudem kann das Unternehmen schneller auf veränderte Anforderungen am Markt reagieren, indem es externe Dienstleister kurzfristig in die eigenen Prozesse einbezieht.

Durch die Integration von Fahrzeug-Positionsdaten aus Ortungssystemen in mobileX-Dispatch erhalten Disponenten den aktuellen Standort ihrer Servicefahrzeuge. Dies ermöglicht nicht nur die tagesaktuelle Planung, sondern auch ein schnelles Reagieren bei Notfällen. Durch die Fahrzeug-Positionsdaten lassen sich so bei dringenden Einsätzen schnell und einfach geeignete Servicetechniker in der Nähe des Einsatzortes finden. Aktuelle Verkehrsdaten und Staumeldungen in mobileX-Dispatch ermöglichen dabei eine noch präzisere Routen- und Zeitplanung.

Kommentar hinterlassen

You must have Javascript enabled to use this form.

Weitere Blogeinträge

Veranstaltungen

  • 22. SAP EAM Jahreskongress

    Der größte unabhängige SAP-EAM-Anwenderkongress im deutschsprachigen Raum greift die wichtigsten Fragestellungen rund um das SAP-gestützten Instandhaltungsmanagement auf. Diese Veranstaltung bietet Ihnen eine einzigartige Plattform, um mit Experten und Praktikern ins Gespräch zu kommen und sich Anregungen für Ihr Umfeld zu holen. Interaktive Workshops, hochkarätige Keynote, parallele Fachforen,...
    Potsdam, 27.06. - 28.06.2017 Veranstalter TA Cook
  • KVD Service Congress 2017

    Mit dem 37. KVD Service Congress widmen wir uns der Diskussion, wie effektiver und effizienter Service in der Zukunft gestaltet werden muss. Im Mittelpunkt des Service stehen die Kunden, die Mitarbeiter und das Unternehmen. Und über allem schwebt das Schlagwort DIGITALISIERUNG. Was macht sie mit dem Service, heute und morgen?Weitere Details folgen in Kürze.
    München, 09.11. - 10.11.2017 Veranstalter KVD
  • Einsatz mobiler Lösungen in Instandhaltung & Service

    Für die moderne Instandhaltung ist die Mobilisierung von Instandhaltungs- und Serviceprozessen ein entscheidendes Thema.Das Anwenderforum „Einsatz mobiler Lösungen in Instandhaltung und Service“ am 21. und 22. November in Berlin greift die wichtigsten Fragestellungen rund um die Einführung und Umsetzung mobiler Lösungen auf.In der begleitenden Fachausstellung zeigen wir Ihnen unsere SAP-...
    Berlin, 21.11. - 22.11.2017 Veranstalter TA Cook