Digitale Auftragsabwicklung steigert Effizienz bei MVV Netze

MVV Netze ist die Netzgesellschaft für Mannheim. Als 100prozentiges Tochterunternehmen des Mannheimer Energieunternehmens MVV führt sie den Betrieb der Mannheimer Strom-, Gas-, Wasser- und Fernwärmenetze. Im Stadtgebiet und in den umliegenden Gemeinden ist MVV Netze für eine stabile und nachhaltige Versorgung von etwa 330.000 Kunden der Metropolregion Rhein-Neckar verantwortlich. 

MVV Netze Photovoltaik-Anlage

Photovoltaik-Anlage

Rund 450 Mitarbeiter sorgen für einen flächendeckenden und reibungslosen Netz-Service. Etwa 12.000 Aufträge fallen hier pro Jahr an. Dabei handelt es sich um Wartungen, Entstörungen und Instandsetzungen sowie um den Ausbau von Verteilnetzen und Anlagen in allen vier Sparten. Dazu zählen auch zahlreiche Jahressammelaufträge mit großen Objekt-Listen und Wartungsaufträgen.

Höhere Transparenz und Datenqualität durch mobile Lösung

Bereits im Jahr 2007 entschied sich MVV Netze für eine mobile Lösung für die Monteure, um die papierbasierte Auftragsabwicklung abzulösen. Dadurch sollten Transparenz und Datenqualität verbessert werden, um bessere Steuerungsmöglichkeiten ableiten zu können. Eine schlankere und schnellere Auftragsdisposition sowie vereinfachte Stundenrückmeldungen sollten den Entstörungs- und Instandhaltungsprozess insgesamt optimieren und Kosten senken.

Integration von Key Usern wesentlich für Projekterfolg

Die Umsetzung der mobilen Lösung bei MVV Netze erfolgte in 2008. Die Mitarbeiter erhalten seither ihre Aufträge direkt auf ihr mobiles Gerät und können zum Einsatzort starten, ohne sich vorher mit der Zentrale abstimmen zu müssen. Unterwegs können sie auch offline auf Kundendaten, Anlagenstruktur und Geräteinformationen zugreifen. So sind weniger telefonische Rückfragen beim Innendienst und keine doppelte Anfahrten notwendig. Rückmeldungen füllen die Monteure direkt auf dem mobilen Gerät aus. Bei der Eingabe werden die Daten bereits auf ihre Validität überprüft, bevor sie ins SAP PM übertragen werden. Dies steigert die Datenqualität und spart Kosten und Aufwand, die früher bei der manuellen Datenübertragung, Nachfragen und Korrekturen anfielen.

Lesen Sie im vollständigen Anwenderbericht, wie MVV Netze mit der aktuellen Version des Moduls Dynamische Formulare Stück für Stück Papier- durch digitale Formulare ersetzt und warum interne Verbesserungsvorschläge für die laufende Weiterentwicklung des Systems wichtig sind. 

Kommentar hinterlassen

Weitere Blogeinträge

  • Materiallogistik in der Einsatzplanung

    Ziel einer Mitarbeitereinsatzplanung ist es eine Planung zu erstellen, die sicherstellt, dass der richtige Mitarbeiter zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist. Eine an sich einfache Aufgabe, die jedoch schnell komplex wird, wenn man in die Details geht.Doch ohne die nötigen Ersatzteile ist selbst der richtige Mitarbeiter machtlos. Aus diesem Grund spielt die Planung von Ersatzteilen in der Einsatzplanung eine entscheidende Rolle.
    Kommentare (0)
  • mobileX User Group Treffen 2019: simple – smart - connected

    Die Integration von externen Dienstleistern, Augmented Reality, S4/HANA und das Release 8 der Field Service Management-Suite standen dieses Jahr im Zentrum des Anwendertreffens der mobileX AG.
    Kommentare (0)
  • SAP MRS - 44 Kriterien, die ein Disponent bei der Einsatzplanung berücksichtigen muss - Teil 1: Wer ist der richtige Techniker?

    Ziel einer Mitarbeitereinsatzplanung ist es eine Planung zu erstellen, die sicherstellt, dass der richtige Mitarbeiter zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist. Eine an sich einfache Aufgabe, die jedoch schnell komplex wird, wenn man in die Details geht.Dieser Grundlagenartikel beschäftigt sich mit der ersten Aufgabe: Den richtigen Mitarbeiter für einen Serviceeinsatz zu bestimmen.
    Kommentare (0)
  • Grundlagen der Tourenoptimierung

    Die grundlegende Herausforderung der Einsatzplanung ist nicht nur eine tägliche Herausforderung für Disponenten, sondern beschäftigt auch Mathematiker und Informatiker. Anhand eines einfachen Beispiels beschreibt dieser Artikel, wie schnell diese komplex wird.
    Kommentare (0)
  • Digitalisierung im technischen Service und in der Instandhaltung

    Wie Unternehmen im Maschinen -und Anlagenbau Effizienz und Umsatz im After Sales nachhaltig steigern können.
    Kommentare (0)

Veranstaltungen

  • 9. Panasonic IT Solutions Forum 2020

    Am 04.02.2020 findet in der Classic Remise Düsseldorf das 9. Panasonic IT Solutions Forum 2020 statt, zu dem wir Sie gerne einladen möchten.Die Veranstaltung wird 2020 wieder Teilnehmer mehrerer Branchen und Einsatzbereiche zusammenführen. Im Fokus steht neben der Hardware besonders die Prozessoptimierung in den folgenden Bereichen:
    Düsseldorf, 04.02.2020 Veranstalter Panasonic
  • maintenance 2020 - Leitmesse für industrielle Instandhaltung

    Die maintenance Dortmund ist Deutschlands Leitmesse der Instandhaltungsbranche. Mit ihrer umfangreichen Angebotspalette ist die führende Geschäftsplattform unverzichtbar für Unternehmen und Experten aus der Instandhaltung sowie für Anwender aus allen relevanten Industriebranchen.Von Wartungsausrüstung, Ersatzteilen und Antriebstechnik bis zu Predictive Maintenance und innovativen technischen...
    Dortmund, 12.02. - 13.02.2020 Veranstalter Messe Dortmund
  • E-world energy & water 2020

    Vom 11. - 13. Februar findet in Essen die E-world energy & water 2020 statt - Europas Leitmesse für die Energie- und Wasserwirtschaft und der zentrale Treffpunkt für Entscheider.Die Themenschwerpunkte der Messe im nächsten Jahr sind:Smart CityClimate SolutionsBesuchen Sie unseren Messestand in Halle 1 Stand 1-130. Gerne zeigen wir Ihnen...
    Essen, 11.02. - 13.02.2020 Veranstalter Messe Essen