Bundesrat will Smart Meter-Einführung für Wenigverbraucher freiwillig machen

Ab 2020 sollen in Deutschland flächendeckend intelligente Stromzähler zum Einsatz kommen. Diese bieten einen deutlich besseren Überblick über den eigenen Stromverbrauch und die Auswirkungen des eigenen Nutzungsverhaltens, sind vom datenschutzrechtlichen Blickfeld allerdings kritisch zu sehen.

In seiner Sitzung am 18. Dezember 2015 nahm der Bundesrat umfangreich zum Gesetzentwurf zur Digitalisierung der Energiewende Stellung. Ziel des Entwurfs ist es, durch die modernen Messsysteme für mehr Energieeffizienz zu sorgen.

Der Bundesrat sieht Nachbesserungbedarf im aktuellen Gesetzentwurf. Unter anderem möchte er die dort vorgesehene Speicherfrist für Energieverbrauchswerte von 24 auf 12 Monate verkürzen - dies sei im Sinne des Datenschutzes. Endverbraucher mit einem Jahresstromverbrauch bis zu 6.000 Kilowattstunden sollten zudem die Einbindung ihres Messsystems in ein Kommunikationsnetz ablehnen können. Bei privaten Energieverbrauchern soll bereits die Ausstattung mit intelligenten Messsystemen nur auf freiwilliger Basis geschehen.

In den nächsten Wochen wird der Bundestag über den Gesetzentwurf und die Vorschläge der Länder beraten.

Kommentar hinterlassen

You must have Javascript enabled to use this form.

Weitere Blogeinträge

Veranstaltungen

  • 22. SAP EAM Jahreskongress

    Der größte unabhängige SAP-EAM-Anwenderkongress im deutschsprachigen Raum greift die wichtigsten Fragestellungen rund um das SAP-gestützten Instandhaltungsmanagement auf. Diese Veranstaltung bietet Ihnen eine einzigartige Plattform, um mit Experten und Praktikern ins Gespräch zu kommen und sich Anregungen für Ihr Umfeld zu holen. Interaktive Workshops, hochkarätige Keynote, parallele Fachforen,...
    Potsdam, 27.06. - 28.06.2017 Veranstalter TA Cook
  • KVD Service Congress 2017

    Mit dem 37. KVD Service Congress widmen wir uns der Diskussion, wie effektiver und effizienter Service in der Zukunft gestaltet werden muss. Im Mittelpunkt des Service stehen die Kunden, die Mitarbeiter und das Unternehmen. Und über allem schwebt das Schlagwort DIGITALISIERUNG. Was macht sie mit dem Service, heute und morgen?Weitere Details folgen in Kürze.
    München, 09.11. - 10.11.2017 Veranstalter KVD
  • Einsatz mobiler Lösungen in Instandhaltung & Service

    Für die moderne Instandhaltung ist die Mobilisierung von Instandhaltungs- und Serviceprozessen ein entscheidendes Thema.Das Anwenderforum „Einsatz mobiler Lösungen in Instandhaltung und Service“ am 21. und 22. November in Berlin greift die wichtigsten Fragestellungen rund um die Einführung und Umsetzung mobiler Lösungen auf.In der begleitenden Fachausstellung zeigen wir Ihnen unsere SAP-...
    Berlin, 21.11. - 22.11.2017 Veranstalter TA Cook