Anpassbarkeit und Flexibilität sind Trumpf!

Jede Branche gehorcht ihren eigenen Regeln. Ist ein System zu starr und entspricht diesen Regeln nicht, wird ein Unternehmen damit auf Dauer nicht erfolgreich sein. Daher ist Flexibilität bei geringen Kosten Trumpf.

Techniker und Disponenten können ihre Ansichten selbst konfigurieren.

Die Field Service Management-Lösungen der mobileX sind so konzipiert, dass sie Kunden ein Maximum an Flexibilität und Anpassbarkeit an ihre eigenen, individuellen Prozesse bieten. Dies beginnt bei der Integration in die bestehenden Backend-Systeme von Unternehmen. Dies kann über Webservices gleichzeitig in mehrere verschiedene Systeme erfolgen. Alternativ können Unternehmen die Integration über die zertifizierte SAP-Schnittstelle der mobileX vornehmen. Dabei können sie individuelle Erweiterungen in Form von Business Add-Ins oder Konfigurationsdialogen erstellen und an ihre individuellen Anforderungen anpassen.

Mit Hilfe der optionalen Erweiterung mobileX-Dynamische Formulare (kurz DynForms) für die mobile Lösung mobileX-MIP for Field Service können Unternehmen ihre eigenen Prozesse und Zusatzdialoge entwerfen und nahtlos in den mobilen Client integrieren. Die Möglichkeiten reichen von einfachen Anzeige-Formularen bis hin zu voll interaktiven Dialogen, mit denen der mobile Anwender kundenspezifische Daten erfassen und rückmelden kann.

Auch die Standardoberfläche der Field Service Management-Lösungen lässt sich an individuelle Anwendungsfälle und mobile Prozesse anpassen. Durch die komponentenbasierte Architektur von mobileX-MIP for Field Service können Unternehmen Standard-Anwendungsfälle austauschen, erweitern und anpassen. Dabei können sie Eigenschaften von Anwendungsfällen und Prozess-Workflows einfach konfigurieren.

Natürlich gibt es auch zahlreichen Möglichkeiten, mit denen die Techniker und Disponenten selbst ihre bevorzugten Ansichten erstellen können. Mittels Drag-and-drop können sie ihre eigenen Sichten auf Tabellen definieren, speichern und auf Knopfdruck abrufen.

Welche Customizing-Unternehmen bei der Erstellung von individuellen Serviceberichten haben und welche Vorteile das mobileX-Admin Portal bietet, lesen Sie hier

Kommentar hinterlassen

Weitere Blogeinträge

  • Techniker Einsatzplanung

    Bei der Techniker Einsatzplanung gilt es viele verschiedene Faktoren zu berücksichtigen, will man zum einen den Kunden zufriedenstellen und auf der anderen Seite wirtschaftlich mit vorhandenen internen und externen Ressourcen planen.
    Kommentare (0)
  • mobileX Zufriedenheitsumfrage 2018: Bestnoten für Teamgeist und Konfliktmanagement

    Bei der jährlichen Mitarbeiterbefragung haben die Kollegen der mobileX ihre Zufriedenheit im Unternehmen mit einer Durchschnittsnote von 1,86 bewertet.
    Kommentare (0)
  • Zeiterfassung im technischen Außendienst

    Die Zeiterfassung ist ein wesentlicher Bestandteil der mobilen Auftragsabwicklung im technischen Außendienst. Schließlich sind diese Daten die Basis für die Rechnungsstellung an den Kunden, das interne Controlling sowie der Leistungsnachweis für die Stundenabrechnung der Mitarbeiter.
    Kommentare (0)
  • mobileX User Group Treffen 2018 - Die Zukunft des Service

    Zukunftweisende Anwendungen, User Experience und Best Practices standen im Fokus des diesjährigen Kundentreffens.
    Kommentare (0)
  • Mobile Instandhaltung 4.0

    Seit der Jahrtausendwende unterstützt die Informationstechnologie moderne Instandhaltungsprozesse. Der Nutzen für Unternehmen und Kunden: Maschinen fallen seltener aus, werden schneller repariert und kosten weniger Geld.
    Kommentare (0)

Veranstaltungen

  • mobileX AG stellt mobile Lösungen und Workforce Management Software auf Panasonic IT Solutions Forum 2017 vor

    Panasonic IT Solutions Forum 2019

    Am 31.01.2019 findet im Hamburger Gastwerk Hotel das 8. Panasonic IT Solutions Forum 2019 statt, zu dem wir Sie gerne einladen möchten.Im Fokus dieser Veranstaltung steht neben der Hardware besonders die Prozessoptimierung in den folgenden Bereichen:
    Hamburg, 31.01.2019 Veranstalter Panasonic
  • mobilex stellt wfm-loesungen auf e-world 2017 vor

    E-world energy & water 2019

    Vom 5. bis 7. Februar findet in Essen die E-world energy & water 2019 statt, zu der wir Sie gerne einladen möchten. Unseren Messestand finden Sie in Halle 1 Stand 1-130.Themenschwerpunkte 2019 sind:
    Essen, 05.02. - 07.02.2019 Veranstalter Messe Essen